Aktien New York Schluss: Zinsängste und drohender US-Zahlungsausfall belasten

Tuesday, 28. September 2021 22:19

NEW YORK (dpa-AFX) - Sorgen über steigende Zinsen und einen Zahlungsausfall der USA haben den amerikanischen Börsen am Dienstag zum Teil die deutlichsten Verluste seit Mai eingebrockt. Besonders unter Verkaufsdruck standen die Technologiewerte an der Nasdaq, während Ölaktien ihre Aufwärtsbewegung fortsetzten.

Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Minus von 1,63 Prozent bei 34 299,99 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 sank um 2,04 Prozent auf 4352,63 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte 2,86 Prozent auf 14 770,30 Punkte ein. Das war sogar der höchste Verlust seit März./edh/he

 ISIN  US2605661048  US6311011026  US78378X1072

AXC0336 2021-09-28/22:19

Related Links: 
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.