Dow Jones schließt zum ersten Mal über 35.000 Punkten

Friday, 23. July 2021 22:03

Die wichtigsten Aktienmärkte in den USA schlossen die letzte Handelsstunde der Woche mit Gewinnen, da Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 im Tagesverlauf Allzeithochs erreichten. Die Anleger konzentrierten sich auf Technologieunternehmen inmitten einer Gewinnsaison, die bisher einen positiven Verlauf genommen hat.

Die Delta-Variante des COVID-19-Virus bereitet nach wie vor Sorgen, da die Zahl der Fälle in allen 50 Bundesstaaten des Landes gestiegen ist und um 65 % höher liegt als in der Vorwoche. Die Aktivität des US-Privatsektors ist im Juli weiter gewachsen, allerdings mit dem langsamsten Tempo der letzten vier Monate. Unterdessen stieg der PMI für das verarbeitende Gewerbe auf ein Rekordhoch.

Der Dow stieg zum Handelsschluss um 0,68%, wobei Visa um 2% zulegte. Der S&P 500 stieg um 1,02%, wobei Robert Half International um 7,40% zulegte. Der Nasdaq 100 stieg um 1,15%, angeführt von Moderna, die um 7,84% zulegte. Der Euro stieg gegenüber dem Dollar um nur 0,02% und notierte bei $1,17726 (Stand: 3:58 pm ET).

Related Links: 
Author:
Breaking the News / TatN