Nasdaq-Börsenaspirant Lilium holt Honeywell an Bord

Friday, 11. June 2021 01:19

Der an die US-Technologiebörse Nasdaq strebende Flugtaxi-Entwickler Lilium hat, laut verschiedenen Informationsquellen, seine Investorengruppe ausgeweitet. Lilium teilte mit, dass der US-amerikanische Luft- und Raumfahrtkonzern, Honeywell, den Angaben zufolge an der Stammaktienemission im Zusammenhang mit dem geplanten Börsengang teilnehmen wird. Details dazu nannten beide Seiten noch nicht.

Lilium soll beim Börsengang mit dem leeren Börsenmantel (Spac) Qell Acquisition verschmolzen werden. Die Bewertung beträgt 3,3 Mrd. Dollar. Lilium erhält nach eigenen Angaben frische Mittel in Höhe von 830 Mill. Dollar. Das Unternehmen, mit Sitz in der Nähe von München, will mit dem Geld eine elektrische Maschine mit sieben statt – wie bisher geplant – fünf Sitzen entwickeln. Sie soll eine Reisegeschwindigkeit von 280 Kilometern pro Stunde erreichen und mehr als 250 Kilometer weit fliegen können.

Related Links: 
Author:
Breaking the News / ZA