Wall Street eröffnet leicht niedriger inmitten von Datenberichten

Wednesday, 07. April 2021 15:35

Die wichtigsten Aktienmärkte in den Vereinigten Staaten eröffneten am Mittwoch leicht unterhalb der Flatline, nachdem das Census Bureau das Handelsdefizit im Februar im Vergleich zum Vormonat um 4,8% erhöht hatte. Sowohl Exporte als auch Importe sanken im Volumen um 2,6% bzw. 0,7%. Die Investoren erwarten auch die Veröffentlichung des Protokolls des Offenmarktausschusses der US-Notenbank.

Der Dow Jones eröffnete um 0,08% im Minus, da Honeywell International um 0,06% fiel, während der S&P um 0,01% abrutschte und Lamb Weston um 3,20% sank. Der Nasdaq 100 verlor 0,15%, angeführt von Pinduoduo, die um 4,70% fielen.

Der Euro gewann 0,16% gegenüber dem Dollar und handelte um 9:29 Uhr ET bei 1,18951 Dollar.

Related Links: 
Author:
Breaking the News / JP