ams Osram setzte im zweiten Quartal fast 1,3 Mrd. Euro um / Operatives Ergebnis bei rund 110 Mio. Euro

Friday, 30. July 2021 07:47

Der steirische Konzern ams Osram, dessen Aktien an der Schweizer Börse notieren, hat das zweiten Quartal mit einem Umsatz von 1,49 Milliarden Dollar (1,25 Mrd. Euro) und einem um Sonderfaktoren bereinigtem operativen Ergebnis (EBIT) von 131 Mio. Dollar abgeschlossen. Die entsprechende Marge dazu lag bei 9 Prozent, wie ams Osram am Freitag mitteilte. Unter dem Strich verblieb schließlich ein Reingewinn von 84 Mio. Dollar.

Ein Vergleich mit Vorjahreszahlen ergibt wenig Sinn, weil die Firma erstmals ein Ergebnis inklusive der Zahlen der zugekauften Osram bekannt gab. Im Vergleich zum Vorquartal ist der Umsatz leicht gesunken und auch die EBIT-Marge ist zurückgegangen. Im ersten Quartal lag die operative Marge bei 11 Prozent.

Wie immer bei Ergebnispublikationen kommuniziert das Unternehmen auch nun wieder Ziele für das laufende Quartal: Im dritten Quartal rechnet die Gruppe mit einem Gruppenumsatz von 1,45 bis 1,55 Mrd. Dollar.

Punkto Profitabilität rechnet ams Osram mit einer operativen Marge von 8 bis 11 Prozent. In diesen Erwartungen spiegle sich die anhaltend starke Nachfrage im Automobilmarkt wider, in dem die Liefersituation aber nach wie vor angespannt sei, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Andererseits wird aber auch mit einem geringeren Umsatzbeitrag aus dem Consumer-Geschäft gerechnet.

(Forts. mögl.) phs/cs

 ISIN  AT0000A18XM4  DE000LED4000
 WEB   http://www.osram.de
Related Links: ams AGOSRAM Licht AG
Author:
APA/awp/sda/phs/cs
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.