Credit Suisse: Umsatz sinkt um 18% auf 5,1 Mrd. Franken

Thursday, 29. July 2021 07:02

Wie die Credit Suisse am Donnerstag mitteilte, belief sich ihr Umsatz im zweiten Quartal 2021 auf 5,1 Milliarden Schweizer Franken, was einem Rückgang von 18% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2020 entspricht.

Der Reingewinn verfehlte die Schätzungen, da er im Jahresvergleich um 78% auf 253 Millionen Schweizer Franken einbrach. Die CET1-Quote des Schweizer Kreditgebers lag bei 13,7%, während der Vorsteuergewinn 813 Millionen Franken betrug.

„Die Credit Suisse hat im zweiten Quartal 2021 solide zugrunde liegende Ergebnisse und starke Kapitalquoten verzeichnet, da sich unsere entschiedenen Massnahmen zur Bewältigung der Herausforderungen im Zusammenhang mit der Archegos- und der SupplyChain-Finance-Funds-Angelegenheit positiv auswirken. Wir nehmen diese beiden Ereignisse sehr ernst und sind entschlossen, alle entsprechenden Lehren daraus zu ziehen", sagte CEO Thomas Gottstein. „Wir haben unsere risikogewichteten Aktiven und die Leverage-Risikoposition deutlich reduziert sowie das Risikoprofil unseres Prime-Services-Geschäfts in der Investment Bank verbessert. Darüber hinaus haben wir die Risikofähigkeiten und -einflussbereiche in der gesamten Bank gestärk.", fügte er hinzu.

Related Links: Credit Suisse Group
Author:
Breaking the News / KD