Nestlé und Starbucks kooperieren bei trinkfertigen Kaffeegetränken

Monday, 26. July 2021 22:46

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé gab am Montagabend bekannt, dass das Unternehmen mit Starbucks bei trinkfertigen Kaffeegetränken in Südostasien, Ozeanien und Lateinamerika kooperieren wird. Die Unternehmen planen, diese Kaffeegetränke ab 2022 den Verbrauchern zugänglich zu machen.

Nestlé und Starbucks werden sich zunächst auf die beliebtesten RTD-Produkte konzentrieren, wie Starbucks Frappuccino und Starbucks Doubleshot, welche über verschiedene Kanäle, darunter auch Online-Plattformen, eingeführt werden.

"Unsere Partnerschaft mit Starbucks hat die führende Position von Nestlé im globalen Kaffeegeschäft bestätigt", sagte David Rennie, Leiter von Nestlé Coffee Brands. Er fügte hinzu: "Mit unseren Expansionsplänen in den Bereich RTD-Kaffee wird Nestlé seine globale Führungsposition im Kaffeegeschäft weiter ausbauen und von neuen Wachstumschancen in einem Segment profitieren, das sich schnell entwickelt und neue und jüngere Konsumenten anzieht."

Nestlé und Starbucks haben bereits 2018 mit der Gründung der globalen Kaffeeallianz ihre Zusammenarbeit begonnen. Sie haben in kurzer Zeit eine breite Palette an Premiumprodukten auf den Markt gebracht - darunter ganze Bohnen, Röstungen und gemahlene Produkte sowie Starbucks-Kapseln für die Nespresso und Nescafé Dolce Gusto-eigenen Technologien.

Related Links: Starbucks CorporationNestlé SA
Author:
Breaking the News / TatN