US-Chipauftragsfertiger GlobalFoundries will Produktion bis 2022 verdoppeln

Wednesday, 15. September 2021 19:48

Der US-Chipauftragsfertiger GlobalFoundries wird „mehr als 6 Milliarden Dollar" in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten investieren, um seine Produktion von Halbleitern für die Automobilindustrie mindestens zu verdoppeln, wie das Unternehmen am Mittwoch in einer Erklärung bekannt gab.

Als Teil dieses Plans wird GlobalFoundries Standorte in Singapur, den USA und Deutschland ausbauen. Das Unternehmen warnte jedoch, dass der Ausbau erst im Jahr 2023 Früchte tragen wird, da es davon ausgeht, dass die Automobilindustrie noch bis 2022 mit einem Mangel an Chips zu kämpfen haben wird.

"Wir werden mehr als doppelt so viele [Chip-]Wafer an die Automobilindustrie liefern wie im Jahr 2020, und wir gehen davon aus, dass wir diese Kapazität im Jahr 2022 und darüber hinaus ausbauen werden", sagte Mike Hogan, ein Senior Vice President, der bei GlobalFoundries für das Automobilgeschäft zuständig ist.

Related Links: Advanced Micro Devices Inc.
Author:
Breaking the News / ZA