Asiatische Märkte überwiegend im Minus

Wednesday, 16. June 2021 04:38

Die Aktien an den wichtigsten Börsen im asiatisch-pazifischen Raum haben am Mittwoch überwiegend niedriger gehandelt, nachdem die jüngsten Zahlen zum japanischen Handelsdefizit niedriger als erwartet ausgefallen waren. Die Aufmerksamkeit der Investoren weltweit wird sich auf die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Federal Reserve konzentrieren, die im Laufe des Tages angekündigt werden sollen.

Der Nikkei 225 sank um 0,28% (Stand: 4:15 Uhr MEZ). Der Shanghai Composite war unverändert und der Shenzhen Composite Index fiel um 0,93% (Stand: 4:16 Uhr MEZ). Der Hang Seng fiel zur gleichen Zeit um 0,18%. Der Kospi in Südkorea gewann 0,67%. Der S&P/ASX 200 in Australien stieg zeitgleich um 0,36%.

Der Dollar lag gegenüber dem japanischen Yen unverändert bei 110,1080 (Stand: 4:19 Uhr MEZ).

Related Links: 
Author:
Breaking the News / JP