INDEX-MONITOR: Fünf Neue im EuroStoxx 50 - Eine Änderung im Stoxx 50

Monday, 21. September 2020 05:51

Der Immobilienkonzern Vonovia hält Einzug in den EuroStoxx 50 . Von diesem Montag an gehören außerdem der Bezahldienstleister Adyen , die Technologie-Holding Prosus , der Spirituosenhersteller Pernod Ricard und der Aufzughersteller Kone dem Eurozonen-Leitindex an.

Ihre Plätze räumen mussten für diese fünf der Gesundheitskonzern Fresenius , die Telekomkonzerne Orange und Telefonica sowie die Banken BBVA und Societe Generale .

Im währungsgemischten Stoxx Europe 50 musste zudem die Bank Santander dem Bezahldienstleister Adyen weichen.

Wichtig sind Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgestellt werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/jha/

 ISIN  FR0000120693  DE000A1ML7J1  NL0012969182  NL0013654783

AXC0039 2020-09-21/05:51

Related Links: Vonovia SEPernod RicardAdyen N.V.Prosus NVFresenius SE & Co. KGaASociété Générale S.A.KONE CorporationBanco Santander Central Hispano S.A.Telefónica S.A.Orange S.A.Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA)
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.