ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Accor um zwei Stufen auf 'Overweight'; Ziel 30 Euro

Tuesday, 20. October 2020 15:24

Die US-Bank JPMorgan hat Accor nach einem Analystenwechsel um gleich zwei Stufen von "Underweight" auf "Overweight" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 22 auf 30 Euro angehoben. Nach sechs Monaten Corona-Pandemie seien Hotels den Caterern vorzuziehen, schrieb die nun zuständige Analystin Estelle Weingrod in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Hotelbetreiber dürften rascher wieder auf frühere Profitabilitätsniveaus zurückkehren. Die Pandemie dürfte bei den Caterern indes mit Blick auf deren langfristiges Geschäftsmodell wohl beispiellose Veränderungen nach sich ziehen. Die Hotelkette Accor lobte sie wegen deren Kostenstraffung, der Vereinfachung des Geschäftsmodells und der soliden Bilanz./ck/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.10.2020 / 18:14 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.10.2020 / 00:15 / BST

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

 ISIN  FR0000120404

AXC0222 2020-10-20/15:24

Related Links: Accor S.A.
Author:
dpa-AFX Broker
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.