Roche: FDA-Zulassung für Venclexta-Kombinationen bei myeloischer Leukämie

Sunday, 18. October 2020 15:42

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat die volle Zulassung für die Kombination des Roche-Krebsmedikaments Venclexta mit anderen Wirkstoffen bei akuter myeloischer Leukämie (AML) erteilt. Die volle Zulassung gelte für Venclexta (Venetoclax) in Kombination mit Azacitidin oder Decitabin oder niedrig dosiertem Cytarabin (LDAC) für die Behandlung von neu diagnostizierter AML bei Erwachsenen ab 75 Jahren oder Erwachsenen mit weiteren Krankheiten, die eine intensive Induktionschemotherapie ausschließen würden, teilte die Roche-Tochter Genentech in der Nacht auf Samstag mit.

Venclexta war bereits im November 2018 im Rahmen des beschleunigten Zulassungsprogramms der FDA in dieser Indikation vorläufig zugelassen worden. Mit der jetzigen FDA-Zulassung werde diese beschleunigte Zulassung in eine Vollzulassung von Venclexta umgewandelt, hieß es weiter./jb//AWP/edh

 ISIN  CH0012032048  US00287Y1091

AXC0053 2020-10-18/15:42

Related Links: Roche HoldingAbbVie Inc.
Author:
dpa-AFX
Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.