APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K

Friday, 27. November 2020 10:30

Urteil im Grasser-Prozess am 4. Dezember

Wien/Linz - Die lang erwartete Urteilsverkündung im Prozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und 14 weitere Angeklagte steht nun bald bevor. Das Urteil rund um Korruptionsverdacht bei der Bundeswohnungsprivatisierung ("Strafsache Buwog") erfolgt am kommenden Freitag, 4. Dezember, ab 10:30 Uhr. Das kündigte das Landesgericht für Strafsachen Wien am Freitag an. Die Verhandlung findet im Großen Schwurgerichtssaal statt.

Leichter Rückgang bei Corona-Neuinfektion setzt sich fort

Wien - Der leichte Rückgang bei den Corona-Neuinfektionen in Österreich setzt sich fort. Mit Stand 9.30 Uhr wurden binnen 24 Stunden 4.954 Personen positiv auf das Virus getestet. "Der harte Lockdown wirkt", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Freitag. Nun müssten die Zahlen aber weiter "dramatisch sinken". Auch in den Spitälern hat sich die Lage stabilisiert.

Corona-Verordnung: Großeltern-Treffen, Nikolobesuch erlaubt

Wien - Am Freitag tritt die Novelle der "COVID-19-Notmaßnahmenverordnung", welche die Regeln des harten Lockdowns festschreibt, in Kraft. Damit werden die Kontaktbeschränkungen präzisiert: Klargestellt wird, dass man nur mehr Kinder, Eltern und Geschwister ("einzelne engste Angehörige") ohne Vorbedingungen treffen darf. Kontakt ist - eingeschränkt - auch mit "wichtigen Bezugspersonen" zulässig, darunter fallen auch die Großeltern. Erlaubt wird der Nikolo-Besuch.

Zentralmatura 2021 beginnt erst am 20. Mai

Wien - Auch die Zentralmatura 2021 startet aufgrund der Coronapandemie später. Auftakt ist statt am 3. Mai nun am 20. Mai mit dem Prüfungsfach Deutsch, sagte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP). Die letzte Klausur findet am 31. Mai statt (Italienisch). Darüber hinaus gibt es weitere Erleichterungen für Maturanten: Die Themenbereiche für die mündliche Matura an AHS können gekürzt, die vorwissenschaftlichen Arbeiten bzw. Diplomarbeiten müssen nicht präsentiert werden.

Köstinger: "Virus verbreitet sich nicht auf Skipisten"

Rom - Die Österreicher werden - sofern es die Infektionszahlen erlauben - nicht aufs Skifahren rund um Weihnachten verzichten müssen. Das hat Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) erneut klargemacht. Die Ministerin lehnt die Vorstöße anderer Länder ab, die Wintersaison erst Mitte Jänner zu starten. "Das Virus verbreitet sich nicht auf den Skipisten, sondern vor allem auch in geschlossenen Innenräumen", sagte Köstinger Donnerstagabend in der "ZiB2".

Obdachloser zwei Mal innerhalb von 20 Stunden überfallen

Graz - Ein Obdachloser in Graz dürfte am Donnerstag zwei Mal innerhalb von 20 Stunden überfallen worden sein. Bereits in der Nacht auf Donnerstag sollen ihm zwei Männer mehrere Hundert Euro geraubt haben. Danach bekam er wegen des Überfalls von Passanten Gutscheine und Geld, aber dann sollen ihn am Abend zwei andere Männer überfallen haben. Sie fügten ihm auch eine Stichverletzung am Arm zu. Der 49-Jährige wurde im Spital behandelt, hieß es am Freitag seitens der Polizei.

Zweite Corona-Welle bringt hohe Übersterblichkeit

Wien - Die zweite Covid-Infektionswelle hat in Österreich erstmals seit Jahren eine hohe Übersterblichkeit ausgelöst. Für die Woche vom 9. bis zum 15. November weist die Statistik Austria 2.286 Todesfälle aus - der dritthöchste Wert seit 2000. Das europäische Mortalitätsmonitoring attestiert Österreich damit erstmals seit Ausbruch der Pandemie eine "hohe Übersterblichkeit". Im Frühjahr lagen die Todesfälle nur leicht über dem Durchschnitt. In Deutschland sind sie deutlich niedriger.

Komplett weißer Pinguin auf Galapagos-Inseln entdeckt

Quito - Auf den Galapagos-Inseln ist ein seltener, komplett weißer Pinguin entdeckt worden. Das Tier könnte einen genetischen Defekt haben, teilte der Galapagos-Nationalpark am Donnerstag mit. Der infrage kommende Gendefekt, bekannt als Leukismus, verursacht einen "teilweisen Verlust der Pigmentierung im Gefieder, während die Augenfarbe im Gegensatz zu Albinos normal bleibt". Der Galapagos-Pinguin wurde demnach vor einer Woche auf der Insel Isabela gesichtet.

Die Auswahl der Meldungen für diesen Nachrichtenüberblick erfolgte automatisch.

red

Related Links: 
Author:
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.